Einhornkuchen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 g Joghurt
  • 250 g Staubzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 200 ml Öl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stk. Rollfondant
  • Lebensmittelfarbe (rot, gelb, grün, blau)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier trennen und Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
  2. Dotter, Zucker, Zitronensaft und Joghurt schaumig rühren. Mehl, Öl und Backpulver zugeben, den Schnee unterheben.
  3. Den Teig in eine Springform füllen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze 1 Stunde backen.
  4. Aus einem Teil des Fondants Einhörner ausstechen und diese beliebig mit Lebensmittelfarben verzieren.
  5. Restliches Fondant über den Kuchen legen und den Kuchen mit den ausgestochenen Einhörnern beliebig verzieren.

Tipp

Der Einhornkuchen lässt sich nach eigenem Geschmack ganz individuell anders gestalten. Sie können auch rosa, hellblau, etc. als Farben verwenden, sowie Glitzer und Streusel.

  • Anzahl Zugriffe: 3683
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Einhornkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Einhornkuchen

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 23.09.2019 um 18:35 Uhr

    Der Fondant hat wunderbar gehalten!!

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 23.09.2019 um 17:57 Uhr

    Was mich bei diesem Rezept wundert ist, dass die Torte, bevor sie eingedeckt wurde, nicht mit Ganache oder Buttercreme eingestrichen wurde.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Einhornkuchen