Crostini mit Schweinsleber und Preiselbeeren

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Scheibe(n) Toskanabrot (ital. Weißbrot, ersatzweise 4 Scheiben Baguette)
  • 100 g Schweinsleber
  • 1 EL Preiselbeeren (eingemacht)
  • Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Crostini mit Schweinsleber und Preiselbeeren die Brotscheiben in etwas Olivenöl beidseitig goldbraun braten. Herausheben, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.
  2. Die Leber in sehr feine Scheiben schneiden. Salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in etwa 1 Esslöffel Olivenöl kurz, aber scharf rundum anbraten. Honig einrühren und vom Feuer nehmen. Die Leber auf die noch warmen Crostini auftragen und mit Preiselbeeren garnieren.

Tipp

Noch feiner schmecken diese Crostini, wenn Sie statt Schweins- eine Kalbsleber verwenden. In beiden Fällen sollte die Leber aber keinesfalls zu lange gebraten werden, damit sie schön zart und saftig bleibt.

  • Anzahl Zugriffe: 9438
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Crostini mit Schweinsleber und Preiselbeeren

  1. Illa
    Illa kommentierte am 21.04.2015 um 15:26 Uhr

    *****

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 04.01.2016 um 08:41 Uhr

    Echt gut

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 27.10.2015 um 14:20 Uhr

    sehr Gut

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 16.09.2015 um 20:48 Uhr

    toll

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 03.06.2015 um 10:29 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Crostini mit Schweinsleber und Preiselbeeren