Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Clam Chowder mit Miesmuscheln

Zutaten

Portionen: 3

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Muscheln gründlich unter kaltem, fließenden putzen. Beschädigte Muscheln aussortieren.
  2. Mit den Lorbeerblättern und den Wacholderbeeren in sprudelnd kochendes Wasser geben. Den Deckel schließen und die Muscheln ca. fünf Minuten kochen lassen bzw. bis sie sich ganz geöffnet haben (ungeöffnete Muscheln entsorgen). Anschließend abgießen und den Muschel-Sud auffangen.
  3. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Stangensellerie in kleine Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und den Speck in kleine Würfel schneiden.
  5. Die Butter in einem Topf erhitzen und Speck, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  6. Nun das Mehl darüber stäuben und unter Rühren kurz goldgelb anbraten.
  7. Anschließend den Muschel-Sud zugeben und unterrühren, ebenso den Weißwein.
  8. Die Kartoffelwürfel und Stangenselleriescheiben hineingeben und ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.
  9. Die Muscheln währenddessen von den Schalen befreien und bereitstellen.
  10. Wenn Kartoffeln und Stangensellerie weichgekocht sind, den Spritzer Zitronensaft, Schlagobers und Milch zugeben und mit Muskatnuss, Meersalz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  11. Den Topf von der Herdstelle nehmen und die Muscheln hineingeben. Die Suppe sollte nun nicht mehr kochen, die Muscheln lediglich durch die Resthitze erwärmt werden.
  12. Die Clam Chowder mit fein gehackter Petersilie und Dill servieren.

Tipp

Bei Clam Chowder handelt es sich um eine dickflüssige, sämige Muschelsuppe, die vor allem im Osten der USA häufig serviert wird. Normalerweise werden dafür Venusmuscheln verwendet, Miesmuscheln sind hierzulande aber leichter zu bekommen. Statt frischer können auch tiefgekühlte Muscheln verwendet werden.

Es gibt 2 verschiedene Arten:

  • New England bzw. Maine Clam Chowder: Weiße Muschelsuppe mit Milch und Schlagobers, wie in diesem Rezept
  • Manhattan Clam Chowder: Rote Muschelsuppe mit Tomatensauce

  • Anzahl Zugriffe: 3655
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Muscheln mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Clam Chowder mit Miesmuscheln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Clam Chowder mit Miesmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen