Chicken-Curry mit Paprikagemüse und Reis

koema koema

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Würzpaste (Indisches Madras Curryhuhn)
  • 350 g Hühnerfilet (würfelig geschnitten)
  • 250 g Reis
  • 1 g Zwiebel (grob geschnitten)
  • 1 Schote(n) Paprika (grob geschnitten)
  • 400-450 ml Kokosmilch
  • Chilipulver
  • Currypulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Chicken-Curry Zwiebel, Paprika und Churrypaste in Öl ca. 1 Minute braten lassen. Hühnerstücke zugeben und weitere 3 Minuten braten.
  2. Mit Kokosmilch aufgießen und köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Eventuell mit Chilipulver nachwürzen. Den Reis in Salzwasser und evt. etwas Currypulver kochen.
  3. Das Chicken-Curry auf dem Reis portionsweise anrichten und nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Tipp

Das Chicken-Curry ist schnell zubereitet und sehr schmackhaft. Die Schärfe kann nach eigenem Geschmack variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 8003
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Chicken-Curry mit Paprikagemüse und Reis

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 04.11.2015 um 17:54 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 11.09.2015 um 14:06 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 15.06.2015 um 11:35 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 01.06.2015 um 08:43 Uhr

    Einfach und lecker :-)

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 16.05.2015 um 13:29 Uhr

    hört sich echt gut an

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chicken-Curry mit Paprikagemüse und Reis