Cevapcici

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 kg Faschiertes (gemischt: ca. 100g Lamm, 200g Rind, 700g Schwein)
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Speisesoda
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Öl
  • Zwiebeln (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Cevapcici alle Zutaten mit Ausnahme der Zwiebeln in eine Schüssel geben, gut verkneten und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
    Danach Cevapcici formen und auf ein Backblech legen. (Da das Faschierte ölig genug ist, braucht man das Backblech nicht mehr fetten.) Das Blech mit Alufolie abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten braten.

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden. Dann die Zwiebeln roh zu den Cevapcici servieren.

Tipp

Sie können die Cevapcici auch in der Pfanne braten, oder grillen.

  • Anzahl Zugriffe: 63102
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare33

Cevapcici

  1. Johanna1964
    Johanna1964 kommentierte am 18.02.2018 um 17:06 Uhr

    Mein Mann und ich haben einmal die Cevapcici wie Schnitzel paniert und ausgebakcn. Sehr lecker!

    Antworten
  2. tobias99
    tobias99 kommentierte am 27.11.2017 um 10:48 Uhr

    Mit Djuvec, Pommes und Weißbrot. Und Ajvar, bloß kein Ketchup.

    Antworten
  3. neronerone
    neronerone kommentierte am 06.08.2017 um 21:28 Uhr

    weshalb Soda? was bewirkt das?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 07.08.2017 um 10:26 Uhr

      Liebe neronerone, das Speisesoda dient hier als Bindemittel, bzw. lockert die Fleischmasse und macht sie fluffiger. Sie können die Cevapcici aber auch ohne Soda machen. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  4. fini08
    fini08 kommentierte am 05.08.2017 um 18:16 Uhr

    Wozu ist der Zucker notwendig.

    Antworten
  5. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 12.06.2017 um 19:04 Uhr

    Speisesoda lasse ich weg und Knoblauch kommt mit in den Fleischteig.

    Antworten
  6. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 11.05.2017 um 00:00 Uhr

    Etwas Chili dazu

    Antworten
  7. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 12.01.2016 um 11:49 Uhr

    MUSS SPEISESODA SEIN ! WAS HAT DAS FÜR WIRKUNG IM FLEISCH ??ALTERNATIVE ???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.01.2016 um 15:33 Uhr

      Liebe eva-maria2511, das Speisesoda muss nicht sein, lockert die Fleischmasse aber und macht sie fluffiger. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  8. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 21.10.2015 um 18:47 Uhr

    Auch nicht schlecht........

    Antworten
  9. Gast kommentierte am 15.10.2015 um 09:05 Uhr

    in Original-Cevapi gibt man KEIN Speisesoda hinein..

    Antworten
  10. Andy69
    Andy69 kommentierte am 10.09.2015 um 13:24 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  11. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 04.09.2015 um 19:44 Uhr

    Wozu das Speisesoda, bzw. was ist das?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 08.09.2015 um 10:16 Uhr

      Liebe Alexli1, Speisesoda wird auch Speisenatron oder Bicarbonat genannt und dient beim kochen zum Beispiel als Lockerungsmittel, oder Backtriebmittel. Mit kulinarischen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  12. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 11.07.2015 um 16:52 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  13. binchen37
    binchen37 kommentierte am 01.07.2015 um 15:47 Uhr

    Geht schnell und schmeckt super

    Antworten
  14. Pegl
    Pegl kommentierte am 01.07.2015 um 11:05 Uhr

    Ketchup würde ich dazu eher nicht nehmen (viel zu süß), wenn dann eher Ajvar, ist auch der Klassiker dazu, neben Zwiebelsenf !!!

    Antworten
  15. yoyama
    yoyama kommentierte am 30.06.2015 um 14:57 Uhr

    einfach und gut

    Antworten
  16. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 26.05.2015 um 12:40 Uhr

    gut

    Antworten
  17. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 27.04.2015 um 10:34 Uhr

    Schwein geht gar nicht!

    Antworten
  18. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 22.04.2015 um 09:32 Uhr

    super Idee die mal selber zu machen!

    Antworten
  19. ingridS
    ingridS kommentierte am 11.04.2015 um 09:49 Uhr

    Ketchup darf auch nicht fehlen

    Antworten
  20. gackerl
    gackerl kommentierte am 22.03.2015 um 07:47 Uhr

    immer wieder gut. am besten schmecken sie mit Pommes und Zwiebelsenf

    Antworten
  21. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 26.02.2015 um 18:44 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  22. Camino
    Camino kommentierte am 15.08.2014 um 13:42 Uhr

    man muss es vielleicht mal probieren....

    Antworten
  23. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 09.05.2014 um 11:06 Uhr

    durch das Schweinefleisch hat es keine Bindung

    Antworten
    • Pandi
      Pandi kommentierte am 05.03.2016 um 17:44 Uhr

      findest du? ich hab eher das Gefühl, grad das Schewinefleisch bindet

      Antworten
  24. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 10.04.2014 um 11:30 Uhr

    schade, dass diese abgewandelte form so schlecht bewertet wird.

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 06.02.2015 um 23:20 Uhr

      ist immer noch zu hoch bewertet

      Antworten
    • senfgelb
      senfgelb kommentierte am 06.02.2015 um 23:27 Uhr

      und kannst du das auch begründen?

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cevapcici