Camembert-Omelette

Zutaten

Portionen: 4

  • 6 Stk. Ei(er)
  • 30 g Butter
  • Salz
  • 1 EL Paprikapulver (zum Garnieren)

Für den Camembert-Bier-Aufstrich:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Camembert-Omelette Eier aufschlagen und mit dem Schneebesen gut schaumigrühren und mit Salz würzen. Die Butter in einer flachen Pfanne erhitzen und ein Viertel der Masse einfließen lassen. Mit einer Gabel ständig rühren, die Pfanne dabei leicht kreisförmig schwenken. Wenn die Eiermasse anstockt, ein Viertel des Aufstrichs darauf verteilen und zusammenschlagen. Für die restlichen Omelettes den Vorgang 3 mal wiederholen. Die Omelettes bei 200 °C 5 Minuten im Backrohr durchziehen lassen. Mit Paprikapulver bestreut servieren.

    Für den Camembert-Bier-Aufstrich weiche Margarine und Camembert mit einer Gabel zerdrücken. Bier, Eigelb und fein gehackte Zwiebeln zugeben. Mit Salz,Pfeffer und Paprika abschmecken und gut miteinander vermischen.

  • Anzahl Zugriffe: 33467
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Camembert-Omelette

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 07.08.2015 um 07:53 Uhr

    bestens!

    Antworten
  2. Andy500
    Andy500 kommentierte am 09.01.2019 um 12:29 Uhr

    Die Rechtschreibhilfe hat beim Paprikapulver wieder einmal zugeschlagen...

    Antworten
    • ichkoche.at / Maria L.
      ichkoche.at / Maria L. kommentierte am 09.01.2019 um 12:46 Uhr

      Lieber Andy500, vielen Dank für den Hinweis - wir haben den Rechtschreibfehler soeben ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  3. WauziBauzi
    WauziBauzi kommentierte am 23.11.2016 um 13:24 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 17.11.2016 um 11:23 Uhr

    Ich toaste Schwarzbrot zum bestreichen mit dem Camembert Aufstrich! Das Brot kann nach dem toasten zusätzlich noch mit etwas frischen Knoblauch einreiben (falls man will!). Unbedingt einmal ausprobieren!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Camembert-Omelette