Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Anzahl Zugriffe: 19.363

Zutaten

  •   300 g Ja! Natürlich Weizenmehl (glatt)
  •   200 g Ja! Natürlich Almbutter
  •   100 g Staubzucker
  •   100 g Ja! Natürlich Haselnüsse
  •   1 Stk. Ja! Natürlich Ei
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   1 Stk. Ja! Natürlich Zitrone (abgeriebene Schale)
  •   100 g Marillenmarmelade
  •   100 g Ja! Natürlich Marillen (getrocknet)
Sponsored by Ja! Natürlich

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse fein reiben und mit Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Vanillezucker rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
    Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, in 1cm dicke Stücke schneiden und zu Kugeln rollen.
    Auf ein Blech mit Backpapier setzen und in die Mitte mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung formen. Bei 190°C 7-8 Minuten goldbraun backen und überkühlen lassen.
    Für die Garnitur die getrockneten Marillen in kleine Stücke schneiden, mit der Marillenmarmelade vermischen und in die Vertiefung füllen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

15 Kommentare „Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen“

  1. 7ucy
    7ucy — 2.8.2016 um 21:44 Uhr

    auch mit Datteln sehr lecker (:

  2. asrael
    asrael — 23.9.2022 um 09:47 Uhr

    Ist sehr gut geworden mit datteln

  3. schlumberger
    schlumberger — 28.1.2015 um 22:07 Uhr

    gut

  4. martina1701
    martina1701 — 26.12.2014 um 09:18 Uhr

    yummy

  5. Zubano15
    Zubano15 — 21.12.2014 um 10:02 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen