Buchweizen-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 500 g Buchweizen (fein gemahlen)
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Prise Zucker

Für den Belag:

Für die Buchweizen-Pizza erst den Teig zubereiten. Dafür alle Zutaten mischen und mit der Hand oder einem Rührgerät kneten, bis eine einheitliche Teigmasse entsteht.

Die Schüssel mit dem Teig, zugedeckt mit einem Tuch, in ein warmes Wasserbad stellen und stehen lassen bis sich das ca. Volumen verdoppelt hat.

Inzwischen das Backrohr mit der Pizzastufe (Heißluft + Unterhitze) auf ca. 200 °C erhitzen. Anschließend den Teig ziehen bzw. rollen und auf ein Backblech platzieren.

Für den Belag Tomatensauce mit etwas Salz, Pfeffer, Thymian und genügend Oregano vermengen. Die Sauce auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Nach dem Belegen auf der mittleren Schiene, je nach Menge an Belag, bis zu 25 Minuten backen.

Tipp

Die Buchweizen-Pizza ist glutenfrei und kann zum Beispiel so belegt werden:

1. die fertig gebackene Pizza (nur Teig + Tomatensauce) beim Anrichten mit Rucola, Parmaschinken, Olivenöl und gehobelten Parmesan belegen

2. vor dem Backen auf die Sauce Mais, Speck, Pfefferoni, Champignons und geriebenen Mozzarella geben

3. vor dem Backen mit Salami und Käse belegen

4. vor dem Backen mit Thunfisch, Zwiebel und Käse belegen

5. vor dem Backen mit Lauch, Fenchel und Speck belegen und am Schluss frischen Pak Choi und Basilikum darüber streuen

Was denken Sie über das Rezept?
7 5 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Buchweizen-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche