Brombeer-Limetten-Terrine

Zutaten

Portionen: 6

Für Den Beerensalat:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Brombeer-Limetten-Terrine Brombeeren mit Staubzucker pürieren, durch ein Sieb streichen. Die Milch zum Kochen bringen, den Grieß einrieseln und unter Rühren ca. 1 Minute dicklich auf kleiner Flamme sieden.
  2. Die Eier trennen. Dotter unter den Grieß rühren. Abkühlen lassen. Limetten heiß abspülen. Limettenschale dünn schälen und in schmale Streifen schneiden. Saft ausdrücken, mit 1 EL Wasser, Vanillezucker und Limettenstreifen 5 Minuten auf kleiner Flamme sieden.
  3. Gelatine einweichen. Joghurt mit 60 g Zucker und Mascarpone durchrühren. Gelatine tropfnass im heißen Limettensud auflösen. Mit Joghurtcreme verrühren. Abgekühlten Grieß aufschlagen und esslöffelweise hinzufügen. Kalt stellen.
  4. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Eiklar mit 2 EL Zucker steif aufschlagen, unterrühren. Eine kleine Kastenform (3/4 Liter) mit Frischhaltefolie auskleiden.
  5. Schichtweise Creme und Brombeerpüree hineingeben, mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im Kühlschrank 3 Stunden fest werden lassen. Beeren für den Blattsalat mit Staubzucker, Zitronensaft und Himbeergeist einmarinieren.
  6. Die Brombeer-Limetten-Terrine stürzen, Folie abziehen, in Scheibchen teilen und mit Beerensalat anrichten.

Tipp

Die Brombeer-Limetten-Terrine lässt sich wunderbar schon am Vortag zubereiten. Der Beerensalat kann auch ohne Himbeergeist zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1108
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brombeer-Limetten-Terrine

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Brombeer-Limetten-Terrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brombeer-Limetten-Terrine