Amaranth Weckerl

Anzahl Zugriffe: 10.861

Zutaten

Portionen: 8

  •   150 g Amaranth
  •   450 ml Wasser
  •   250 g Weizenmehl (glatt)
  •   250 g Vollkornmehl (Roggen, Dinkel usw.)
  •   1 Pkg. Trockengerm (oder frischer Germ)
  •   1 EL Zucker
  •   70 ml Wasser
  •   1 TL Salz
  •   1 Prise Gewürze (Fenchel, Kümmel, Anis - nach Belieben)

Zubereitung

  1. Für die Amaranth Weckerl das Rohr auf 250 °C bei Heißluft vorheizen und ein altes Backblech am Boden hinein schieben.
  2. Den Amaranth mit dem Wasser zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen bis eine relativ feste Masse entsteht (sollte nicht wegrinnen). Vorsicht - zum Ende hin brennt die Masse leicht an.
  3. Danach den Amaranth etwas abkühlen lassen (Masse sollte lauwarm sein). Mehl mit Salz, Germ und Zucker vermischen. Anschließend den gekochten Amaranth und warmes Wasser hinzufügen.
  4. Die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben - aber Vorsicht, der Amaranth braucht seine Zeit bis er sich mit den restlichen Zutaten gut vermengt hat, also eher etwas nachwarten.
  5. Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und in 8 gleich große Portionen einteilen. Weckerl nach Wunsch formen.
  6. Die Weckerl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. 1 Tasse Wasser auf das vorgeheizte Backblech schütten und die Weckerl auf der mittleren Schiene 10 Minuten bei 250 °C backen.
  7. Nach 10 Minuten das Rohr kurz lüften und die Temperatur auf 160 °C zurückdrehen. Die Weckerl noch ca. 15 Minuten fertig backen.

Tipp

Amaranth Weckerl in Rautenform: Dazu aus den 8 Teigstücken Rollen formen und diese an den Enden zusammenzwicken.

Bevor die Weckerl in den Ofen geschoben werden in der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden. Anstelle von Weckerl kann man auch Baguettes backen, dafür die Baguettes einfach etwas länger im Rohr lassen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Amaranth Weckerl

Ähnliche Rezepte

6 Kommentare „Amaranth Weckerl“

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 11.10.2015 um 12:37 Uhr

    WASNIST AMARATH ??? DANKE FÜR DIE ANTWORT

  2. Fiwimi
    Fiwimi — 3.9.2015 um 11:12 Uhr

    lecker

  3. minikatze
    minikatze — 6.8.2015 um 08:46 Uhr

    Klingt gut!

  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti — 3.7.2015 um 00:06 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Amaranth Weckerl