Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse

Zubereitung

  1. Für die Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse zunächst den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Wasser blanchieren, abschütten und in eiskaltem Wasser abschrecken. In kleine Stücke schneiden.
  2. Ein Muffinsblech einfetten. Knoblauch schälen und fein würfeln oder auspressen. Den Käse reiben. Die Kartoffeln ebenfalls fein reiben. Mit den restlichen Zutaten (außer dem Strudelteig) vermischen.
  3. Den Strudelteig ausrollen und in Quadrate mit ca. 15-20 cm Seitenlänge schneiden. In die Ausbuchtungen der Muffinsformen legen. Es sollte noch ein wenig Rand überstehen.
  4. Den Strudelteig für ungefähr 3 Minuten bei 200 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen.
  5. Herausnehmen, die Füllung hineingeben und die Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse bei 180 °C nochmals ungefähr 20 Minuten backen.

Tipp

Die Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse schmecken am besten, wenn man sie sofort serviert. Dazu passen frischer Salat oder ein Dip.

  • Anzahl Zugriffe: 2645
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brokkoli-Strudelmuffins aus der Heißluftfritteuse