Brokkoli Auflauf mit Schinken und Käse

Zutaten

Portionen: 2

  • 500 g Brokkoli
  • 200 g Nudeln (nach Wahl, z.B. Farfalle)
  • 200 g Schinken
  • 2 Eier (Freilandhaltung)
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Käse (gerieben)
  • 1 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln kochen bis sie bissfest sind.
  2. Während die Nudeln kochen, den Brokkoli waschen, vom Strunk befreien und die kleinen Röschen abtrennen.
  3. Die Auflaufform mit Butter einfetten und die Brokkoli Röschen darauf verteilen. Die gekochten Farfalle untermischen und den in kleine Streifen geschnittenen Schinken darüber streuen.
  4. Für die Sauce die Milch und das Schlagobers vermischen, 1/4 vom Käse darunter mischen und mit einer Prise Muskatnuss und Salz würzen.
  5. Anschließend die Eier gut verquirlen und zusammen mit der Sauce auf dem Auflauf verteilen. Den Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen.
  6. Für etwa 20 Minuten bei 180 °C Heißluft backen.

Tipp

Der Auflauf schmeckt auch wunderbar mit einer Mischung aus Brokkoli und Karfiol.

Besonders gut schmeckt der Auflauf, wenn ein würziger Käse zum Bestreuen verwendet wird.

  • Anzahl Zugriffe: 196384
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welches Gemüse mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brokkoli Auflauf mit Schinken und Käse

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Brokkoli Auflauf mit Schinken und Käse

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 20.02.2018 um 20:19 Uhr

    Sehr lecker! Ich habe noch einen angerösteten zwiebel und etwas basilikum und oregano hinzugefügt

    Antworten
  2. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 24.03.2020 um 11:19 Uhr

    Der Auflauf hat uns allen gut geschmeckt, kann ich nur empfehlen. Allerdings sind die angegebenen Zutaten sicher für 4 Portionen, und nicht wie angegeben 2 Portionen, ausreichend!

    Antworten
    • Kathinka1
      Kathinka1 kommentierte am 24.03.2020 um 11:24 Uhr

      Danke für dein Kommentar! :)Also wir essen diese Menge locker zu zweit auf ;-)

      Antworten
  3. bubulala
    bubulala kommentierte am 06.12.2018 um 20:36 Uhr

    Habe noch einen zwiebel und gehackte Petersilie untergemischt

    Antworten
  4. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 15.02.2018 um 19:39 Uhr

    Der Auflauf hat der ganzen Familie geschmeckt nur würde ich diesen nicht mehr mit Heißluft backen, da die Nudel doch sehr austrocknen. Also 180° im Backrohr ohne Heißluft.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brokkoli Auflauf mit Schinken und Käse