Brezel-Karamelltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Karamellcreme:

  • 50 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 2 Eigelbe
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Schote Vanille (Mark davon)
  • Staubzucker (zum Bestauben)
  • 125 g Butter (weich)

Für den Biskuit:

  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
  • 90 g Butter
  • 6 Eier
  • 175 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Msp. Salz

Außerdem:

  • Salzbrezeln (für die Dekoration)
Auf die Einkaufsliste

Für die Brezel-Karamelltorte erst die Creme zubereiten. Dafür den Zucker in einem Topf zusammen mit 2 EL Wasser erhitzen und ohne Rühren zu einem goldgelben Karamell einkochen lassen. Mit 200 ml heißer Milch ablöschen und bei niedriger Temperatur unter Rühren köcheln lassen, bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat.

Inzwischen die Eigelbe mit der Speisestärke und der restlichen Milch verrühren. Langsam und unter Rühren in die heiße Karamell-Milch gießen. Einige Male zu einer dicklichen Creme aufkochen lassen, dabei ständig umrühren. Das Vanillemark einrühren.

Die Creme mit etwas Staubzucker bestauben, damit sich keine Haut bildet. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen und nach und nach unter die abgekühlte Creme mischen. Butter und Creme sollten dabei die gleiche Temperatur haben, damit die Buttercreme nicht gerinnt. Im Kühlschrank kalt stellen.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze, vorheizen. Die Backform einfetten und mit Mehl bestauben. Die Butter bei geringer Hitze schmelzen.

Die Eier trennen und in zwei Rührschüsseln geben. Den Zucker zum Eigelb geben und mit dem Handrührgerät weißcremig schlagen. Das Mehl durch ein Sieb dazustauben, die lauwarme Butter darübergießen und beide Zutaten unter die Eiercreme rühren.

Die Eiweiße mit dem Salz zu festem Schnee schlagen, etwa ein Drittel auf den Teig geben und die Masse damit etwas auflockern, dann das restliche Eiweiß unterheben.

Die Hälfte des Biskuitteigs in die vorbereitete Form füllen und im Backofen in 15 - 20 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe). Den fertigen Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren.

Einen Biskuitboden (Oberseite nach unten) mit der Karamellcreme bestreichen, den zweiten Boden (Oberseite nach unten) kantengleich daraufsetzen und die Torte mit der restlichen Creme überziehen. Die Rundum mit Salzbrezeln garnieren und die Brezel-Karamelltorte sofort servieren.

Tipp

Damit die Salzbrezeln schön knusprig sind, die Brezel-Karamelltorte erst kurz vor dem Servieren garnieren.

Die Menge reicht für eine Springform von 20 cm Durchmesser.

 

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Brezel-Karamelltorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche