Brezel-Erdnussbuttercookies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 100 g Zucker (braun)
  • 1 Schote Vanille (Mark davon)
  • 1 Ei
  • 2 EL Erdnussbutter (cremig)
  • 175 g Mehl
  • 50 g Erdnüsse (ungesalzen, gemahlen)
  • 50 g Schokoladenraspel
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 Stk. Salzbrezeln
Auf die Einkaufsliste

Für die Brezel-Erdnussbuttercookies den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Schokolade hacken, schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Butter mit den beiden Zuckersorten und dem Vanillemark mit dem Handrührgerät schaumig quirlen. Das Ei unterrühren, dann die geschmolzene Schokolade und die Erdnussbutter unterziehen.

Das Mehl mit den gemahlenen Erdnüssen, Schokoladenraspeln, dem Kakao und Salz mischen und rasch unterrühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Bleche setzen.

Zwischen den Cookies ausreichend Abstand lassen, da diese beim Backen auseinander laufen. Auf jedes Cookie eine Salzbrezel legen und leicht andrücken.

Die Cookies im Backofen nacheinander jeweils 10-12 Minuten backen. Die fertigen Brezel-Erdnussbuttercookies vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Tipp

Da es selten gemahlene Erdnüsse im Handel gibt, mahlt man diese man besten selbst. Dies geht z. B. gut mit einem Blitzhacker oder einer Nussreibe.

Die Brezel-Erdnussbuttercookies evt. mit weißer Schokoglasur mit Hilfe eines Spritzbeutels verzieren.

 

Was denken Sie über das Rezept?
13 12 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Brezel-Erdnussbuttercookies

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche