Bratapfel mit Zuckerwatte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter (weich)
  • 60 g Walnusskerne
  • 30 g Amarettini
  • 40 g Mandeln (gehackt)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 4 Stk. Äpfel
  • 2 TL Butter
  • 150 g Zucker (rot)
  • 80 ml Weißwein
  • 1 Schote Vanille
  • 1 Handvoll Fruchtgummi (rot, z. B. Tagada Erdbeeren)
Auf die Einkaufsliste

Für den Bratapfel mit Zuckerwatte den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter fetten.

Die Nüsse hacken und in eine Schüssel geben. Die Amarettini fein zerbröseln und mit den Mandeln, dem Vanillezucker und Zimt unter die Nüsse mengen.

Die Äpfel waschen, trocken tupfen und jeweils einen kleinen Deckel abschneiden. Das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel nach Belieben etwas weiter aushöhlen.

Ggf. das ausgelöste Apfelfruchtfleisch kleinwürfeln und unter die Nussmasse mischen. Die Nussmasse in die Äpfel füllen, jeweils 1/2 TL Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Die Deckel wieder aufsetzen und die Äpfel in eine Auflaufform stellen. Mit etwas rotem Zucker bestreuen und mit etwas Weißwein beträufeln.

Den restlichen Weißwein angießen und die gefüllten Äpfel im heißen Ofen 30 bis 35 Minuten backen. Die Bratäpfel herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Inzwischen den übrigen roten Zucker zu Zuckerwatte verarbeiten.

Die Deckel der Bratäpfel abnehmen, etwas Zuckerwatte auf die Äpfel geben und die Deckel wieder aufsetzen. Je ein Stück Vanilleschote in einen Fruchtgummi stecken und als Stiel auf die Äpfel legen.

Den Bratapfel mit Zuckerwatte mit den restlichen Fruchtgummis garnieren.

Tipp

Der Bratapfel mit Zuckerwatte kann anstatt mit Fruchtgummi auch mit bunte Zuckerstreuseln, gehackten Cranberries oder Pistazien bestreut werden. Mit Vanilleeis oder Vanillesauce servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Bratapfel mit Zuckerwatte

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 10.11.2017 um 20:33 Uhr

    Schön und gut - aber wie stellt man die Zuckerwatte her???

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 13.11.2017 um 11:54 Uhr

      Liebe aerofit, Zuckerwatte stellen Sie am besten mit einer Zuckerwattenmaschine her. Mittlerweile gibt es kleine Maschinen für den Hausgebrauch. Ansonsten können Sie auch fertig abgepackte Zuckerwatte kaufen und verwenden. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche