Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bratapfel mit Spekulatius und Datteln

Zutaten

Portionen: 4

Für die Bratäpfel:

Für die Glühweinreduktion:

  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 ml Weißwein
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Beutel Glühwein-Gewürzmischung (wie Teebeutel)
  • 3 Gewürznelken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Bratapfel mit Spekulatius und Datteln zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Eier mit Staubzucker, Vanillezucker und einer Prise Salz mit dem Mixer sehr schaumig rühren. Datteln kleinwürfelig schneiden, Spekulatius zerbröseln und mit den Haferflocken und der Prise Zimt unter die Ei-Masse rühren.
  3. Äpfel waschen, evtl. den Boden dünn abschneiden damit die Äpfel besser stehen. Mit einem Parisienne-Ausstecher (ersatzweise ein kleiner Löffel) vorsichtig das Kerngehäuse von oben ausstechen und die Äpfel so aushöhlen.
  4. Spekulatiusmasse einfüllen, Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und ca. 20 Minuten backen.
  5. Apfelsaft und Weißwein mit Kristallzucker aufkochen, Glühwein-Gewürzmischung ca. 10 Minuten darin ziehen lassen, Beutel entfernen und die Flüssigkeit auf gut ein Viertel reduzieren, dann abkühlen lassen.
  6. Bratapfel mit Spekulatius und Datteln mit der Glühweinreduktion anrichten.

Tipp

Der Bratapfel mit Spekulatius und Datteln eignet sich hervorragend, um übrig gebliebene Spekulatius zu verarbeiten.

Eine Frage an unsere User: 
Wie könnte die Füllung Ihrer Meinung nach variiert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7031
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bratapfel mit Spekulatius und Datteln

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Bratapfel mit Spekulatius und Datteln

  1. katie01
    katie01 kommentierte am 29.01.2018 um 22:57 Uhr

    Topfen

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 09.12.2017 um 15:30 Uhr

    nutella, nüsse,marzipan

    Antworten
  3. ritag
    ritag kommentierte am 19.03.2017 um 13:23 Uhr

    viel Rosinen

    Antworten
  4. kwkw
    kwkw kommentierte am 23.02.2017 um 00:27 Uhr

    Rosinen

    Antworten
  5. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 19.02.2017 um 20:53 Uhr

    Mit Preiselbeeren und geriebenen Walnüssen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bratapfel mit Spekulatius und Datteln