Bobotie (Faschierter Braten aus Südafrika)

Anzahl Zugriffe: 44.934

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Scheibe(n) Weißbrot (oder 1-2 kleine Bananen)
  •   250 ml Milch
  •   1000 g Faschiertes (Rind oder Hammel)
  •   1 Zwiebel (gehackt)
  •   1/2 Tasse(n) Rosinen (kernlos)
  •   1/2 Tasse(n) Mandelkerne (geschält, gehackt)
  •   3 TL Marillenmarmelade
  •   3 TL Früchte-Chutney
  •   25 ml Zitronensaft
  •   2 TL Currypulver
  •   1 TL Kardamom
  •   2 TL Salz
  •   2 TL Öl
  •   3 Eier
  •   4 Lorbeerblätter (oder Zitronenblätter)

Zubereitung

  1. Für Bobotie zunächst Brot in 125 ml Milch einweichen, auspressen und mit dem Faschierten vermischen.
  2. Alle Zutaten außer Milch, Öl, Eier und Lorbeerblätter zufügen und vermengen.
  3. Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemisch bei niedriger Hitze anbraten. Fleischmaße in eine Backform geben.
  4. Eier mit Milch mischen und gleichmäßig über dem Faschierten verteilen.
  5. Die Lorbeerblätter darauf verteilen und Bobotie bei 180 °C 35-45 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Tipp

Als Beilage zu Bobotie eignet sich Safranreis besonders.

Eine Frage an unsere User:
Welche Beilage können Sie zu Bobotie besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bobotie (Faschierter Braten aus Südafrika)

Ähnliche Rezepte

74 Kommentare „Bobotie (Faschierter Braten aus Südafrika)“

  1. anni0705
    anni0705 — 10.1.2016 um 08:34 Uhr

    WOW den habe ich probiert - sensationell gut :) Allerdings habe ich die Rosinen weggelassen und 1 TL Liebstöckl dazugegeben.

  2. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser — 2.1.2016 um 10:16 Uhr

    Hab ich probiert, schmeckt super gut!

  3. franziska 1
    franziska 1 — 30.1.2022 um 21:46 Uhr

    sehr köstlich

  4. heuge
    heuge — 4.10.2021 um 19:50 Uhr

    wir haben in Südafrika Bobotie mehrmals gegessen, da es in fast allen Restaurants und "Gasthäusern" angeboten wird, meistens hervorragend, manchmal halt nicht so gut

  5. omami
    omami — 25.10.2019 um 13:46 Uhr

    Da würde ich nichts dazu essen, das ist sich selbst genug.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bobotie (Faschierter Braten aus Südafrika)