Birnen-Bombe mit QimiQ

Für die Birnen-Bombe mit QimiQ Strudelteig 10 Min. vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf 170°C vorheizen. Alle 4 Strudelblätter

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Strudelteig (120g)
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 125 g QimiQ Vanille
  • 80 g Zucker
  • 1 Stk. Orange (Schale)
  • 50 g Joghurt
  • 4 Stk. Birnen (geschält und gewürfelt)
  • 125 ml Schlagobers
Sponsored by Das Buch vom Blätterteig

Zubereitung

  1. Für die Birnen-Bombe mit QimiQ Strudelteig 10 Min. vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf 170°C vorheizen. Alle 4 Strudelblätter übereinander legen und in 8 Teile schneiden. Kaffeetassen mit Butter bestreichen und mit den Teigstücken auslegen.
  2. Strudelteig nochmals mit Butter betreichen und bei 170°C ca. 8 - 10 Minuten backen und auskühlen lassen.
    QimiQ Vanille glatt rühren, Zucker, Orangenschale und Joghurt einrühren. Birnen in Butter anschwitzen, auskühlen lassen und einmengen. Geschlagenes Schlagobers unterheben. Creme einfüllen und ca. 3 - 4 Stunden kalt stellen.

Tipp

Die Birnen-Bombe mit QimiQ mit Vanilleeis servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 14576
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Birnen-Bombe mit QimiQ

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 30.12.2015 um 10:12 Uhr

    gut

  2. cp611
    cp611 kommentierte am 27.05.2015 um 17:29 Uhr

    herrlich!

  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 01.11.2014 um 06:12 Uhr

    gut

  4. gackerl
    gackerl kommentierte am 19.10.2014 um 08:50 Uhr

    lecker

  5. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 20.03.2014 um 06:06 Uhr

    sehr lecker

  6. MJP
    MJP kommentierte am 10.03.2014 um 07:16 Uhr

    Sehr lecker!

  7. anni0705
    anni0705 kommentierte am 02.03.2014 um 08:59 Uhr

    mmmhhh

  8. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 08.02.2014 um 00:56 Uhr

    einfach köstlich

  9. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 04.02.2014 um 14:46 Uhr

    super

  10. angigru
    angigru kommentierte am 26.09.2013 um 13:21 Uhr

    ... ja das ist wirklich ne Bombe^^ :-P

  11. rickerl
    rickerl kommentierte am 26.09.2013 um 11:39 Uhr

    was würde sich anstelle von QimiQ eignen damits für vegetarier verwendet werden kann?

    • fihalhohi
      fihalhohi kommentierte am 26.09.2013 um 13:30 Uhr

      Du könntest z.B. Seidentofu verwenden, denk' ich mir. Den Vanillegeschmack müsstest Du halt vielleicht mit Vanillemark oder Vanillezucker erzeugen.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Birnen-Bombe mit QimiQ