Bier-Brezel-Muffins

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Brezeln (gerieben)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Stk. Ei
  • 60 g Butter
  • 1/4 l Milch (alternativ: Buttermilch, Joghurt)
  • 200 g Schafskäse
  • 100 g Oliven (entkernt)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bier-Brezel-Muffins das Ei leicht schlagen und mit der Butter (oder Öl) und der Milch (oder Buttermilch oder Joghurt) gut verrühren.Die klein geschnittenen Oliven und die Schafkäsewürfel einrühren.
  2. Backpulver und Natron ins Mehl einsieben und mit Salz, Pfeffer und den geriebenen Brezeln vermischen.
    Die Mehlmischung nun vorsichtig unter die Eimischung heben.
    Die Masse sofort in das Muffinsblech gießen und mit Heißluft bei 160 Grad die Bier-Brezel-Muffins 20 Minuten backen.

Tipp

Das sollten Sie immer beachten:

Zwei Schüsseln verwenden, um die feuchten und trockenen Zutaten getrennt von einander zu verrühren. Erst dann beide Massen mischen. Nur ganz kurz unterrühren. Der Teig sollte klumpig sein, nicht schaumig gerührt! Sie können alles mit der Hand rühren, mit dem Mixer max. auf unterster Stufe.
Den Teig ganz schnell verarbeiten, nicht zu lange stehen lassen, sonst werden die Muffiuns nicht locker.

Eier können Sie durch Apfelmus ersetzen. Für ein Ei rechnen Sie mit ca. 85g Apfelmus.

Zucker kann im Verhältnis 3:2 durch Honig ersetzt werden.

Vollkonmehl statt Mehl macht etwas mehr Flüssigkeit notwendig.

  • Anzahl Zugriffe: 24184
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare29

Bier-Brezel-Muffins

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 02.06.2015 um 20:55 Uhr

    passt prima zu einer rusitkalen Käseplatte,

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 26.07.2017 um 15:30 Uhr

    Warum "Bier Brezel", Bier ist doch im Rezept nicht enthalten?

    Antworten
  3. apple3
    apple3 kommentierte am 23.07.2015 um 23:11 Uhr

    und Bier kommt keines rein?

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 28.05.2015 um 06:49 Uhr

    Den Geschmack von den Brezeln mag ich warum nicht im Muffin

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 13.05.2015 um 12:00 Uhr

    sicher gut bei Partys, Rezept ist schon mal gespeichert :)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bier-Brezel-Muffins