Besoffener Kapuziner

Zutaten

  • 4 Eier
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zimt
  • Zitronenschale (abgerieben, unbehandelt)
  • 130 g Mehl (gesiebt)
  • 50 g Haselnüsse (geröstet und gerieben)
  • 100 ml Ananassaft
  • 63 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Rum
  • 250 ml Weißwein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den besoffenen Kapuziner Eier, Kristallzucker, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale über Wasserdampf schlagen. Anschließnd Mehl und Haselnüsse vorsichtig unterrühren.
  2. In einer befetteten und bemehlten Tortenform bei 165 °C für etwa 35 Minuten im Backrohr backen. Stürzen und abkühlen lassen.
  3. Ananassaft, Wasser, Zucker, Rum und Weißwein verrühren und den Kuchen damit beträufeln. Portionieren und den besoffenen Kapuziner servieren.

Tipp

Besoffener Kapuziner wird mit Schlagobers serviert.

  • Anzahl Zugriffe: 54321
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Besoffener Kapuziner

Ähnliche Rezepte

Kommentare33

Besoffener Kapuziner

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 29.01.2016 um 14:06 Uhr

      Liebe MIG, danke für den Hinweis. Wir haben die Information inzwischen ergänzt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. verena_94
    verena_94 kommentierte am 21.06.2018 um 10:40 Uhr

    Was ist gemeint mit zuerst warm schlagen und dann kalt?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 22.06.2018 um 09:29 Uhr

      Liebe verena_94! Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben die Zubereitung sinngemäß verändert. Herzliche Grüße - die Redaktion

      Antworten
  2. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 13.05.2016 um 07:57 Uhr

    Viel Flüssigkeit ist bei diesem Rezept dabei. Ist vermutlich beim einleeren in die Form ganz flüssig oder?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 13.05.2016 um 10:22 Uhr

      Liebe gerlinde51, die Flüssigkeit wird erst über den fertig gebackenen Kuchen geträufelt. Einfach mal ausprobieren! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Besoffener Kapuziner