Bärlauchstrudel mit Ricotta

Zubereitung

  1. Für den Bärlauchstrudel mit Ricotta den Bärlauch in einem Topf mit den Zwiebeln und Öl kurz ansautieren, auf ein Sieb leeren und abtropfen lassen.

    Den Ricotta mit den Eiern und gehackten Walnüssen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Bärlauch unter die Ricottamasse mischen und auf dem Blätterteig verteilen. Die Enden einschlagen und einrollen, danach mit verquirltem Ei bestreichen.

    Den Bärlauchstrudel bei 160 °C Umluft 25 Minuten backen bis er goldbraun ist.

Tipp

In diesem Bärlauch Rezept können Sie natürlich auch andere Nüsse verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 48926
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare30

Bärlauchstrudel mit Ricotta

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 13.04.2017 um 10:47 Uhr

    Den Kommentar von der Redaktion habe ich leider zu spät gelesen, darum nur 80 gramm Bärlauch genommen. Etwas mehr wäre ganz gut gewesen, aber meiner Meinung nach reichen so um die 15 dag, anstatt der 8 x 80 Gramm. Statt Ricotta habe ich Cottage Cheese und etwas Feta genommen, Nüsse muß ich leider weg lassen. Dazu eine Schnittlauchsauce, war sehr lecker.

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 13.12.2015 um 12:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 01.10.2015 um 10:15 Uhr

    Super Gut

    Antworten
  4. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 26.08.2015 um 10:26 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 11.08.2015 um 08:18 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  6. Gast kommentierte am 25.06.2015 um 09:01 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  7. helmi48
    helmi48 kommentierte am 23.06.2015 um 11:19 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  8. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 22.06.2015 um 05:50 Uhr

    Für die nächste Bärlauch-Saison vorgemerkt.

    Antworten
  9. claudia279
    claudia279 kommentierte am 24.04.2015 um 08:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 18.04.2015 um 17:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  11. Liviawinder
    Liviawinder kommentierte am 17.04.2015 um 21:51 Uhr

    Klingt lecker :-)

    Antworten
  12. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 17.04.2015 um 11:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. lockerle
    lockerle kommentierte am 13.04.2015 um 10:27 Uhr

    Ich habe gestern diesen Strudel gemacht allerdings habe ich Feta Käse anstelle des Ricotta verwendet. Ich muss sagen dieser Strudel war fantastisch den wird es bei mir sicher wieder geben.

    Antworten
  14. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 23.03.2015 um 08:13 Uhr

    muss ich ausprobieren

    Antworten
  15. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 29.10.2014 um 06:16 Uhr

    super gut

    Antworten
  16. gackerl
    gackerl kommentierte am 07.09.2014 um 12:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  17. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 11.07.2014 um 14:30 Uhr

    Klingt wirklich gut!

    Antworten
  18. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 09.06.2014 um 18:23 Uhr

    ich freue mich schon auf Morgen, da gibt es den Strudel zum Mittagessen.

    Antworten
  19. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 14.04.2014 um 10:12 Uhr

    Sehr gesund

    Antworten
  20. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 05.04.2014 um 22:03 Uhr

    das schmeckt

    Antworten
  21. Cookies
    Cookies kommentierte am 23.03.2014 um 21:15 Uhr

    Muß ich mal probieren

    Antworten
  22. Thekla
    Thekla kommentierte am 22.03.2014 um 13:07 Uhr

    super Rezept

    Antworten
  23. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 16.03.2014 um 06:03 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  24. koema
    koema kommentierte am 01.03.2014 um 19:01 Uhr

    Es ist Bärlauchzeit

    Antworten
  25. omami
    omami kommentierte am 01.03.2014 um 11:11 Uhr

    sensationell.....

    Antworten
  26. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 01.02.2014 um 11:59 Uhr

    sieht sehr gut aus

    Antworten
  27. Ostara
    Ostara kommentierte am 30.04.2013 um 12:19 Uhr

    Ich hab das Rezept nachgekocht und dabei Strudelteig verwendet. Das funktioniert auch ganz fantastisch. Nur empfiehlt es sich in diesem Fall mehr Fülle vorzubereiten, da sich bei einer Strudelteigpackung 2 Strudel ausgehen.

    Antworten
  28. Steirerin
    Steirerin kommentierte am 20.04.2012 um 13:53 Uhr

    Dieses Rezept klingt wirklich sehr lecker! Doch wieviel Gramm habe ich unter 1 Bund Bärlauch zu verstehen? Ich kaufe den nicht sondern gehe ihn frisch im Wald suchen.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 20.04.2012 um 14:24 Uhr

      Ein Bund Bärlauch entspricht ca. 80 g. Wir wünschen gutes Gelingen! Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 12.04.2017 um 18:45 Uhr

      Nachdem bei den Zutaten 80 g steht, dachte ich, das wäre die komplette Menge, auch wenn ich mich etwas gewundert habe, dass es doch eher wenig ist. Aber nachdem ich keine Ahnung habe wieviel ein Bund ist, bin ich davon ausgegangen, dass das so passt mit insgesamt 80 Gramm. 64 dag erscheinen mir allerdings wieder sehr viel. Bisschen verwirrend.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauchstrudel mit Ricotta