Kakao-Kuchen

Für den Kakao-Kuchen Zucker und Dotter zu einer dickcremigen Masse rühren. Dann langsam Öl und Wasser dazugeben. Dabei immer gleichmäßig

Zutaten

  • 4 Stk. Dotter
  • 4 Stk. Eiklar
  • 250 g Zucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 2 1/2 EL Kakao (gestrichen voll)
  • 70 g Rosinen (oder Aranzini und gehackte Nüsse)
  • etwas Zitronenschale (abgerieben)
  • etwas Orangenschale (abgerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kakao-Kuchen Zucker und Dotter zu einer dickcremigen Masse rühren.
  2. Dann langsam Öl und Wasser dazugeben. Dabei immer gleichmäßig weiterrühren. Zitronen- und Orangenschale dazugeben und das mit Kakao und Backpulver vermischte und gesiebte Mehl darunterrühren.

    Zum Schluss die in Mehl getauchten Früchte und den Schnee vorsichtig unter den Teig heben.

    Diese in eine befettete, bemehlte Kastenform füllen und bei 180 Grad Heißluft ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Der ausgekühlte Kakao-Kuchen kann auch mit Zimtzucker bestreut werden.

  • Anzahl Zugriffe: 77851
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Kakao-Kuchen

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 28.10.2015 um 21:44 Uhr

    toller Geschmack

    Antworten
  2. mona0649
    mona0649 kommentierte am 16.10.2015 um 22:53 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 16.10.2015 um 11:40 Uhr

    zum Sonntagskaffee

    Antworten
  4. kstreit
    kstreit kommentierte am 11.07.2015 um 22:37 Uhr

    Nüsse statt Rosinen sind besser

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 22.05.2015 um 20:17 Uhr

    Immer wieder gut.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kakao-Kuchen