Bärlauchblütenessig

Zubereitung

Für den Bärlauchblütenessig die Blüten gut ausschütteln um eventuell vorhandene Tierchen zu entfernen. Anschließend die Blüten in eine Flasche mit großer Öffnung geben und den Honig hinzufügen.

Nun mit dem Essig auffüllen und alles gut durchschütteln. Die Blüten müssen vollkommen mit Essig bedeckt sein. Ca. 2 Wochen ziehen lassen. 1 - 2 mal täglich die Flasche gut durchschütteln.

Nach der Ziehzeit den Bärlauchblütenessig durch ein Mulltuch abseihen und gut verschlossen aufbewahren.

Tipp

Der Bärlauchblütenessig eignet sich als nettes Mitbringsel.

  • Anzahl Zugriffe: 682
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Bärlauchblütenessig

Passende Artikel zu Bärlauchblütenessig

Kommentare0

Bärlauchblütenessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte