Qualitätskontrolle

Wie erkenne ich guten Balsamicoessig?

Video: ichkoche.at

Ein einfacher Trick, für den Sie nur etwas Milch und Geduld brauchen. Hat der Balsamicoessig den Test bestanden, dann wissen Sie welcher Essig in Zukunft auf die Einkaufsliste gesetzt wird. Das Video zeigt, wie das genau funktioniert.

In diesem Video sehen Sie:

  • Wie man mit einem ganz einfachen Trick Balsamicoessig von minderer Qualität erkennt.
  • Worauf man beim Essigkauf achten sollte.

Hier finden Sie zahlreiche Rezepte mit Balsamicoessig.

Diese praktischen Video-Tipps könnten Sie auch interessieren:
Zitrone für Sparsame
Wann ist die Avocado reif?
Welches Öl wofür?

Autor: Ruth Wagner / ichkoche.at

Kommentare15

Wie erkenne ich guten Balsamicoessig?

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 27.05.2019 um 09:43 Uhr

      Liebe Sunnykocht! Sie können Milch mit normalem Fettgehalt - also 3,6 % verwenden. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 07.11.2016 um 12:17 Uhr

      Lieber Siriuskogel, wir haben bei unserem Chefkoch nachgefragt, deshalb die verzögerte Antwort. Hier nun die Auflösung: Guter Balsamico ist lange gereift und hat weniger Säure. Säure zersetzt die Milch mit der Zeit. Guter Balsamico zersetzt die Milch nicht, weshalb die Flüssigkeiten gemischt bleiben. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. asrael
    asrael kommentierte am 12.02.2021 um 12:25 Uhr

    Ich nehme Vollmilch

    Antworten
  2. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 26.05.2019 um 21:01 Uhr

    Muss die Milch einen gewissen Fettanteil haben - 3,5% oder weniger? Vollmilch oder Haltbarmilch?

    Antworten
  3. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 13.04.2019 um 21:31 Uhr

    Den Tipp werde ich gleich ausprobieren!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema