Auberginenpaste - Melitsanosalata

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ofen auf 225 Grad vorwärmen, ein Backblech mit Aluminiumfolie ausbreiten. Melanzane abbrausen, abtrocknen, mit der Gabel ein paarmal einstechen und in der Ofenmitte 30-40 Min. backen, bis sie weich sind. Die Melanzane unter Leitungswasser sofort abkühlen. Stielansätze klein schneiden, Melanzane der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch ausschaben und braune Kernchen herausschneiden. Das Fruchtfleisch sehr fein häckseln, Saft einer Zitrone dazumischen. Die Paradeiser häuten, Stielansätze, Saft und Kerne herausschneiden. Das Tomatenfleisch dito fein häckseln. Die Zwiebel von der Schale trennen und raspeln, die Petersilie abspülen, trockenschütteln und fein häckseln. Paradeiser, Petersilie und Zwiebel unter die Auberginenpaste vermengen, mit Pfeffer und Salz würzen.
  2. nach und nach das Olivenöl darunter geben . Den Käse fein zerkrümeln und bestreuen. Die Minze abbrausen und trockenschütteln. Die Blättchen grob häckseln und bestreuen, bzw. die Paste mit ganzen Blättern aufbrezeln. Spitzpaprikaschoten halbieren, entstielen, entsteinen und abbrausen, zur Paste anbieten. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.
  3. Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

  • Anzahl Zugriffe: 915
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Auberginenpaste - Melitsanosalata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Auberginenpaste - Melitsanosalata