Asiatische Gemüse-Bouillabaise

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Dosentomaten (Pizzatomaten)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 160 g Thunfisch tiefgekühlt oder frisch
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Tuben Tintenfisch tiefgekühlt
  • 2 Chilischoten
  • 8 Scampis tiefgekühlt
  • 2 Zitronengras
  • 4 Blatt Kaffir
  • 2 Stängel Koriander
  • Sm Currypaste
  • 1 Zitrone
  • Sm Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 ml Erdnussöl / Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Würfel schneiden und Knoblauch hacken. Die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch in Öl anschwitzen, die Gemüsereste der Gemüsesticks von der Entrée hinzfügen und mit Currypaste und Gewürzen (Pfeffer, Chili, Salz) anwürzen.
  2. Wenn man keine Dips vorher herstellen möchte, einfach 1 Stangensellerie, 1 Karotte, Porree und Fenchel abschneiden und hinzfügen.
  3. Sind die Gemüse glasig geschwitzt, mit Sojasauce löschen und mit Geflügelbrühe und Paradeiser aus der Dose auffüllen. Die Kaffirblätter und das Zitronengras zufügen und in etwa 10-15 min leicht wallen. In der
  4. Zwischenzeit den Thunfisch sowie die Scampis würfeln. Die Tintenfischtube vierteln, dann in Streifchen schneiden. Frutti di Mare in eine Schüssel geben, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. In Saft einer Zitrone und Öl einmarinieren.
  5. Eine Pfanne aufsetzen, sehr gut erhitzen, die Frutti di Mare kurz rösten und in die Gemüseboullabaise Form.
  6. Abschmecken und geniessen.
  7. Vitaminsaft selbstgepresst oder gekauft dazu trinken.

  • Anzahl Zugriffe: 814
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Asiatische Gemüse-Bouillabaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Asiatische Gemüse-Bouillabaise