Apres-Ski-Suppentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Mittlere Zwiebel fein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 125 g Rüebli in Rädchen bzw.
  • 1 Kleiner Porree in Ringe geschnitten
  • 125 g Erdäpfeln (klein gewürfelt)
  • 400 ml Suppe
  • 75 g Frischer Spinat oder Wirz in Streifchen geschnitten
  • 250 ml Milch
  • 30 g Hörnli
  • 50 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Gruyère (gerieben)

Die Zwiebel in der warmen Butter hellgelb weichdünsten. Danach das vorbereitete Gemüse beigeben und kurz mitdünsten. Suppe hinzugießen und die Suppe bei geschlossenem Deckel zehn min machen.

Daraufhin den Spinat, die Milch und die Hörnli beigeben. Die Suppe weitere zehn bis zwölf Min. machen, bis die Teigwaren weich sind.

Den Rahm beigeben und die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In Teller bzw. Suppentassen anrichten und dick mit Käse überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Apres-Ski-Suppentopf

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 10.09.2017 um 14:07 Uhr

    Etwas Petersilie dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche