Apfelmarmelade

Zutaten

Portionen: 1

  • 1000 g Äpfel (säuerlich)
  • 100 ml Wasser
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Vanille (oder mehr nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zitrone mit der Handfläche über die Küchenarbeitsplatte rollen (ergibt mehr Saft), halbieren und auspressen. Die Äpfel rüsten (waschen, schälen, vierteln und entkernen) und in kleine Stückerl schneiden.
  2. In einem breiten, hohen Topf mit dem Wasser, Zitronensaft und dem Gelierzucker vermischen. Mindestens 1 Stunde abgedeckt durchziehen lassen. Gelegentlich umrühren.
  3. In der Zwischenzeit die Gläser und Deckel heiß waschen und auskochen. Umgedreht stehend trocknen lassen. Direkt an den Platz stellen an dem abgefüllt werden soll (Tablett mit Tuch). Evt. einen Teil der Äpfel mit einem Mixstab pürieren.
  4. Dann ca. 4 Minuten (Angaben auf der Zuckerverpackung beachten) sprudelnd kochen lassen. Dabei stetig umrühren, damit die Apfelmarmelade nicht anbrennt. Apfelmarmelade bei Bedarf abschäumen, erst danach die Gewürze zufügen. Gelierprobe machen.
  5. Für die Gelierprobe etwas Marmelade auf einen kalten Porzellanteller geben. Geliert die Marmelade, in Gläser abfüllen. Die Apfelmarmelade so heiß wie möglich, randvoll, in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort verschließen.
  6. Die Gläser über Kopf für 6 Minuten auf ein Tablett, das mit einem feuchtem Tuch belegt ist, stellen. Dann die Gläser wieder umdrehen und auf dem Tablett auskühlen lassen. Dunkel und kühl lagern.

Tipp

Die Apfelmarmelade ist ohne Probleme ca. 12 Monate haltbar. Auch einmal zu Palatschinke, Eis oder in Joghurt kosten.

  • Anzahl Zugriffe: 39716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelmarmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfelmarmelade

  1. COOKING-MUM
    COOKING-MUM kommentierte am 01.10.2019 um 11:50 Uhr

    Bin gerade am kochen der Marmelade. Ich habe eine Zimtstange, eine Vanilleschote und 2 St Sternanis hinzugefügt

    Antworten
  2. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 27.09.2017 um 20:42 Uhr

    Nach einem sehr ähnlichen Rezept habe ich vor mehreren Jahren eine Apfrlmarmelade gemacht, die wirklich toll geschmeckt hat!Dieses Rezept werde ich demnächst ausprobieren und dann berichten!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelmarmelade