Apfelkuchen mit Eiercreme

Anzahl Zugriffe: 41.555

Zutaten

Für den Teig:

  •   2 Eier
  •   150 g Mehl (griffig)
  •   75 g Butter
  •   60 g Zucker
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   1 EL Zitronensaft
  •   1 TL Backpulver

Für die Creme:

  •   4 Eier
  •   250 ml Milch
  •   100 g Butter (geschmolzen)
  •   1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  •   2 EL Zucker

Für den Belag:

Zubereitung

  1. Für den Vanille-Apfelkuchen zunächst den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und die Ränder fetten.
  2. Alle Zutaten für den Teig verrühren, in die Form füllen und ins kalte Backrohr stellen. Die Temperatur auf 200 °C stellen und den Kuchen für 20 Minuten vorbacken.
  3. In der Zwischenzeit für die Creme das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Die restlichen Zutaten verrühren und erwärmen (nicht zu heiß werden lassen!) und den Schnee vorsichtig unterheben.
  4. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und im Zucker wälzen.
  5. Apfelscheiben auf den Teig legen. Die Creme darüber verteilen und den Vanille-Apfelkuchen für weitere 40 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.

Tipp

Verfeinern Sie den Vanille-Apfelkuchen mit dem Mark einer Vanilleschote.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelkuchen mit Eiercreme

Ähnliche Rezepte

32 Kommentare „Apfelkuchen mit Eiercreme“

  1. arabrab
    arabrab — 19.3.2016 um 08:55 Uhr

    der kam bei allen gut an! Am Blech unbedingt von der doppelten Menge machen!

  2. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer — 16.11.2015 um 06:56 Uhr

    lecker

  3. Marshmallow
    Marshmallow — 9.10.2015 um 19:56 Uhr

    klingt köstlich

  4. Eneleh
    Eneleh — 1.10.2015 um 21:39 Uhr

    Sieht voll gut aus.

  5. barnas
    barnas — 19.9.2015 um 15:47 Uhr

    toll

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Apfelkuchen mit Eiercreme