Apfel Crumble

Zutaten

Portionen: 6

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker (braun)
  • 1 TL Zimt
  • 1000 g Äpfel
  • 200 g Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfel Crumble zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Butter, Mehl sowie das Backpulver in einer großen Backschüssel abbröseln und Zucker und Zimt hinzufügen.
  2. Äpfel von der Schale befreien, in Würfel oder Spalten schneiden und in eine ofenfeste Form (oder mehrere kleine Förmchen) geben. Mit dem Streusel überdecken, leicht andrücken. Im aufgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.
  3. Den Apfel Crumble in Portionen aufteilen und mit einer Kugel Vanilleeis servieren. Wer möchte, kann den Crumble mit einer getrockneten Apfelscheibe garnieren.

Tipp

Man kann auch Rhabarber, Birnen, Beeren oder Früchte je nach Saison als Füllung für den Crumble nehmen oder die Früchte mischen. In die Streusel kann man auch Nüsse oder Haferflocken einarbeiten.

Zu Apfel Crumble passt auch Vanillesauce oder Schlagobers.

  • Anzahl Zugriffe: 93170
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfel Crumble

Ähnliche Rezepte

Kommentare41

Apfel Crumble

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 23.04.2019 um 13:46 Uhr

    Mit Vanillesauce eine vollwertige Hauptspeise.

    Antworten
  2. c.seefried@gmx.de
    c.seefried@gmx.de kommentierte am 16.04.2017 um 22:48 Uhr

    Kann man gut mit sahne, eis oder Vanillesoße essen

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 24.02.2017 um 13:58 Uhr

    Ich finde das Rezept perfekt. Habe es es schön öfter gemacht und toll daran ist, man kann es auch prtionieren, also auch in kleinen Formen verteilen. Und darauf dann noch gut gekühlte Sahne, was will man mehr!!!

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 31.05.2016 um 10:37 Uhr

    Perfekt auch für einen Streuselkuchen obendrauf!

    Antworten
  5. Montho
    Montho kommentierte am 07.01.2016 um 11:16 Uhr

    Für wieviele Portionen ist dieses Rezept gedacht?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 08.01.2016 um 11:38 Uhr

      Liebe Montho, das Rezept ist für 6 Portionen gedacht. Wir haben die Information mittlerweile ergänzt. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  6. Liz
    Liz kommentierte am 28.11.2015 um 17:56 Uhr

    Lecker

    Antworten
  7. GFB
    GFB kommentierte am 20.11.2015 um 16:00 Uhr

    Schmeckt einfach herrlich.

    Antworten
  8. ulla50
    ulla50 kommentierte am 16.11.2015 um 21:01 Uhr

    Ich werd's auch ausprobieren

    Antworten
  9. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.11.2015 um 13:27 Uhr

    gut

    Antworten
  10. kstreit
    kstreit kommentierte am 31.10.2015 um 23:27 Uhr

    Ich liebe jegliche Art von Crumble

    Antworten
  11. dan27
    dan27 kommentierte am 30.10.2015 um 15:57 Uhr

    Lecker

    Antworten
  12. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 27.10.2015 um 12:47 Uhr

    Muss ich ausprobieren

    Antworten
  13. giuliana
    giuliana kommentierte am 16.10.2015 um 21:08 Uhr

    toll

    Antworten
  14. ingridS
    ingridS kommentierte am 12.10.2015 um 11:41 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  15. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 18.05.2015 um 09:22 Uhr

    Habe ich mit Rhabarber gemacht vorhin, jetzt ist ja Saison, ... lecker

    Antworten
  16. Maki007
    Maki007 kommentierte am 17.05.2015 um 18:41 Uhr

    super

    Antworten
  17. OH65
    OH65 kommentierte am 15.05.2015 um 17:50 Uhr

    süße Sache

    Antworten
  18. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 15.05.2015 um 14:56 Uhr

    Hab ich noch nie gemacht!

    Antworten
  19. barnas
    barnas kommentierte am 15.05.2015 um 14:05 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  20. habibti
    habibti kommentierte am 09.05.2015 um 22:13 Uhr

    wird gemacht

    Antworten
  21. KarinD
    KarinD kommentierte am 07.05.2015 um 15:22 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  22. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 07.05.2015 um 08:40 Uhr

    passt

    Antworten
  23. stubenzwergi
    stubenzwergi kommentierte am 07.05.2015 um 05:14 Uhr

    muß man kosten

    Antworten
  24. hsch
    hsch kommentierte am 07.04.2015 um 22:54 Uhr

    super toll

    Antworten
  25. Hells
    Hells kommentierte am 07.04.2015 um 11:54 Uhr

    Ich liebe Crumble-Rezepte!

    Antworten
  26. lilavie
    lilavie kommentierte am 06.04.2015 um 18:48 Uhr

    toll

    Antworten
  27. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 05.04.2015 um 17:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  28. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.04.2015 um 12:43 Uhr

    stimmt das, zwei Mal Zucker, insgesamt 32,5 deka?

    Antworten
    • Erika_B
      Erika_B kommentierte am 27.05.2018 um 13:34 Uhr

      Ich nehme an, 125 g Zucker kommen in den Streusel und 200 g werden mit den Äpfeln vermischt. Ich würde aber unbedingt auch Zitronensaft drübergeben und auch etwas Zimt!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel Crumble