Andalusisches Rindsragout

Für das Andalusisches Rindsragout Olivenöl in einem Topf heiß machen. Zwiebeln und Fleisch darin anbräunen. Die ganze Knoblauchknolle dazu geben und mitbraten. Das übrige Gemüse beifügen, anbraten

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Andalusisches Rindsragout Olivenöl in einem Topf heiß machen. Zwiebeln und Fleisch darin anbräunen. Die ganze Knoblauchknolle dazu geben und mitbraten.
  2. Das übrige Gemüse beifügen, anbraten und mit Weißwein ablöschen. Mit Pfeffer, Salz, Safran, Lorbeergewürz und Zimt würzen. Mit Wasser aufgießen und bei geschlossenem Deckel  und bei schwacher Temperatur fünfundvierzig Min. dünsten.
  3. Die Knoblauchknolle herausnehmen und den weichgekochten Knoblauch aus der Schale lösen und zu Brei zerdrücken, zurück in den Topf geben.
  4. Die Erdäpfeln dazu geben und eventuell mit etwas Wasser aufgießen. Das Ragout weitere dreissig Min. kochen.
  5. Die fein gehackte Petersilie darunter rühren und das Andalusische Rindsragout heiß servieren.

Tipp

Andalusisches Rindsragout mit mediterranem Weißbrot servieren!

  • Anzahl Zugriffe: 6157
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Andalusisches Rindsragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Andalusisches Rindsragout