Älplersuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Rüebli
  • 1 Porree
  • 250 g Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 20 g Butter
  • 800 ml Wasser
  • 2 EL Gemüsebouillonpaste
  • 400 ml Milch
  • 50 g Hörnli
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 100 ml Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gruyère (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Rüebli von der Schale befreien und in Rädchen schneiden. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in Ringe schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und klein würfeln. Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken.
  2. In einer großen Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Danach das vorbereitete Gemüse beifügen und kurz mitdünsten. Wasser und Bouillonpaste beifügen. Die Suppe bei geschlossenem Deckel zwanzig Min. leicht machen.
  3. Nach zwanzig Min. Kochzeit Milch, Hörnli und Erbsen beigeben. Die Suppe weitere zehn bis zwölf Min. machen, bis die Hörnli gerade weich sind.
  4. Crème fraîche mit ein klein bisschen Suppenflüssigkeit durchrühren und beigeben. Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In Teller bzw. Tasse anrichten, ein klein bisschen geriebenen Käse darübergeben und auf der Stelle zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1479
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Älplersuppe

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 06.09.2017 um 16:27 Uhr

    Etwas Petersilie dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Älplersuppe