Bis zu 100 Herzen für Ihre Rezepteinsendung

Wir suchen die besten Palatschinken Rezepte

Wir begeben uns diese Woche auf die Spur der besten Palatschinken-Rezepte des Landes.
Schicken Sie uns Ihr Palatschinken-Rezept und verdienen Sie bis zu 100 Extra-Herzen.

Das beste Rezept wird von der Redaktion mit einem Palatschinken-Set belohnt, bestehend aus dem Kochbuch 1Teig, 100 Waffeln, Pfannkuchen und Crepes und einem Palatschinkenwender!

Für jedes Palatschinken-Rezept erhalten Sie 50 Extra-Herzen! Sie haben auch ein passendes Foto dazu? Dann werden Sie dafür nochmals mit 50 Extra-Herzen belohnt. Laden Sie jetzt gleich Ihr Rezept hoch.

Als besonderes Highlight dieser Rezept-Aktion wird unter allen Einsendungen das beste Palatschinken-Rezept gewählt.

Senden Sie jetzt Ihr bestes Palatschinken-Rezept ein

Schmökern Sie jetzt schon in den besten Palatschinken-Rezepte auf ichkoche.at oder sehen Sie sich ein Video an, wie man am besten Palatschinken schupft.

Wir gratulieren unserer Userin thereslok, die uns mit Ihren saftigen Zitronenpalatschinken bereits Gusto auf den Sommer gemacht hat.

Schmökern Sie hier in den besten eingesendeten Palatschinken-Rezepten

Autor: ichkoche.at / Ruth Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare13

Wir suchen die besten Palatschinken Rezepte

  1. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 03.04.2014 um 16:43 Uhr

    Ich kann mein eingesandtes Palatschinkenrezept nicht mehr finden. Wurde es nicht veröffentlicht??? Warum??

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 04.04.2014 um 13:41 Uhr

      Liebe Doris! Wenn das Rezept veröffentlicht wurde, haben Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Gerne können Sie uns auch den Namen des Rezepts sagen, damit wir für Sie nachsehen können. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. herti
    herti kommentierte am 30.03.2014 um 19:24 Uhr

    Ich quirle immer zuerst das Mehl in die gesalzene Milch und gebe dann die Eier einzeln dazu, so bekommt man keine Klumpen. Den Teig lasse ich auch ein paar Stunden rasten, damit sich das Mehl entfalten kann.

    Antworten
  3. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 26.03.2014 um 21:25 Uhr

    Die Eier bei Palatschinken immer trennen und nur das Eigelb einrühren, das Eiklar steif schlagen und dann unterheben, so werden sie besonders "luftig".

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 25.03.2014 um 18:58 Uhr

    Meine Pfannkuchentorte mit Käse und GemüseZutaten (Für 4 Personen): 175 g Mehl; ca. 300 ml Milch; 2 Eier; Salz; Butterschmalz, zum Ausbacken; 4 Paprikaschoten, rot und gelb; 1 rote Zwiebel; 2 Paradeiser; 1 Zucchini; 400 g MozzarellaPfeffer; 1 - 2 EL OlivenölDas Mehl in eine Schüssel sieben und mit etwas Milch glatt rühren. Dann die Eier, 1/2 TL Salz und die restliche Milch unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, mit einem Schöpflöffel ein Viertel vom Teig in die heiße Pfanne gießen, gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilen, 1-2 Minuten anbacken lassen (mittlere Hitze), die Palatschinke wenden, von der zweiten Seite ebenfalls nicht zu dunkel backenFür die Füllung die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Paradeiser waschen, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und würfeln.Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine hohe Form im Durchmesser der Palatschinken mit Backpapier auslegen.Die Palatschinken abwechselnd mit dem Gemüse in die Form schichten. Zwischendurch das Gemüse mit dem Mozzarella bestreuen, salzen, pfeffern und mit etwas Öl beträufeln. Mit einer Palatschinke abschließen.Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Sollte die Torte zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Die Torte noch warm oder abgekühlt in Stücke geschnitten servieren.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login