Das haben Sie vielleicht noch nicht gehört...

Tipps und Tricks zum Salz

  • Probieren Sie einmal ein wenig Salz vor der Zubereitung in den gemahlenen Kaffee zu tun. Gourmets schwören, dass das das Aroma erhöht.
  • Maroni springen beim Braten leichter auf, wenn sie vorher mit Salz bestreut wurden.
  • Schlechte oder penetrante Gerüche in geschlossenen Räumen lassen sich durch eine aufgestellte Schüssel Salz binden.
  • Auch mit wenigen Eiern erhält ein Kuchen die gewünschte gelbe Farbe, wenn man die Eidotter mit etwas Salz verquirlt.
  • Kräuter kann man gut konservieren und länger verwenden, wenn man sie in einem Tongefäß mit Salz vermischt und fest einstampft.

Autor: Mirjam Reither

Ähnliches zum Thema

Kommentare4

Tipps und Tricks zum Salz

  1. kstreit
    kstreit kommentierte am 24.05.2015 um 23:58 Uhr

    Interessante Tipps. Danke

    Antworten
  2. Beate212
    Beate212 kommentierte am 09.10.2014 um 11:43 Uhr

    Danke für die Tipps! Das mit den Maroni wird jedenfalls probiert. Meine kann man eh nie so gut schälen. Deswegen habe ich sie das letzte Mal gekocht, die sind nicht halb so gut wie gebraten... Ich bin also gespannt :)

    Antworten
  3. Margret Begusch
    Margret Begusch kommentierte am 09.10.2014 um 10:34 Uhr

    Alles schon probiert! - Hat auch alles tadellos geklappt!

    Antworten
  4. luciabader
    luciabader kommentierte am 08.10.2014 um 19:41 Uhr

    Das mit den Maroni werd ich das nächste Mal sicher probieren!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login