Zwiebelsuppe

Zutaten

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Zubereitung

  1. Zwiebeln in längliche Streifen schneiden und gemeinsam mit dem Knoblauch in Butter goldgelb anrösten, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Weißwein ablöschen und mit Rindsuppe aufgießen.
  2. Die Gewürze in ein Tee-Ei oder -säckchen geben, in die Suppe hängen und 15–20 Minuten mitkochen lassen, bis die Zwiebeln gut eingekocht sind.
  3. Dann die Gewürze entfernen, nochmals mit Salz, Pfeffer und Thymian würzig abschmecken.
  4. Die Weißbrotscheiben mit Käse belegen und im heißen Backrohr bei Oberhitze gratinieren.
  5. Die Zwiebelsuppe mit den überbackenen Brotscheiben servieren.

Tipp

Kleine Semmelknödel oder Kaspressknödel eignen sich ganz hervorragend als Einlage.

  • Anzahl Zugriffe: 296969
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was ist das Beste an Zwiebelsuppe?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwiebelsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Zwiebelsuppe

  1. Deloungo
    Deloungo kommentierte am 05.01.2016 um 10:10 Uhr

    der Klassiker unter den Zwiebelsuppen

    Antworten
  2. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 17.01.2018 um 10:46 Uhr

    hmmm Lecker !! der Weisswein machts !!

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 05.01.2016 um 09:49 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 05.01.2016 um 04:12 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 31.12.2015 um 12:45 Uhr

    liebe ich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwiebelsuppe