Zwiebelmarmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Zwiebeln (rot oder weiß)
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Rohrzucker
  • 150 ml Portwein
  • 70 ml Balsamico
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 3 Thymianzweige
  • 3 Gewürznelken
  • 1 TL Salz
Auf die Einkaufsliste

Für die Zwiebelmarmelade die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Honig, Rohrzucker und Portwein zu einer Marinade verrühren. Die Zwiebelringe einlegen, gut durchmischen und mindestens 4 Stunden kühl rasten lassen. Falls Sie die marinierten Zwiebeln in den Kühlschrank stellen, dann das Gefäß unbedingt abdecken, um unangenehmen Zwiebelgeruch im Kühlschrank zu vermeiden.

Die Zwiebelmasse in einen Topf leeren und die Kräuter und Gewürze dazugeben. Mit Balsamico ablöschen und aufkochen und bei geringer Hitze so lange köcheln, bis die Zwiebeln cremig eingedickt sind.

Die Masse von der Kochstelle ziehen und die Gewürznelken entfernen.

Die Zwiebelmarmelade noch heiß in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen und fest verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Zwiebelmarmelade schmeckt köstlich zu Käse und als Belag für Crostinis.

Zutaten für 4 Gläser à 200 ml

Was denken Sie über das Rezept?
20 8 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Zwiebelmarmelade

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 09.06.2015 um 16:18 Uhr

    Camenbert kurz unter'm Grill überbacken, mit dieser Zwiebelmarmelade ein Genuss!

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 26.01.2016 um 06:38 Uhr

    werde ich probieren .. ist ein leckeres Rezept .. fein auch zu hellem Hühnerfleisch .. kann ich mir sehr gut vorstellen ..Danke

    Antworten
  3. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 11.10.2017 um 07:10 Uhr

    Zu was kann ich diese verwenden?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 11.10.2017 um 14:27 Uhr

      Lieber Rittmeister! Die Zwiebelmarmelade passt zum Beispiel sehr gut zu Käse sowie zu Gegrilltem. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  4. 7ucy
    7ucy kommentierte am 17.05.2016 um 18:29 Uhr

    sehr gutes rezept. habe es noch mit ein wenig zimt verfeinert (:

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche