Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer

Zubereitung

  1. Für das Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer zunächst die Schalotten, die Äpfel und den Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Schalotten und den Kürbis in 2 EL Öl anbraten. Zucker und Currypulver dazu geben, mit dem Essig ablöschen und auf kleiner Stufe einkochen lassen.
  3. Mit frischem Ingwer und Salz abschmecken.
  4. Das Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer in Gläser füllen, verschließen und darin auskühlen lassen.

Tipp

Die Mengenangaben in diesem Rezept für Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer reichen für ein Weckglas mit 300 ml Inhalt.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte das Chutney noch gewürzt werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 39391
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer

Ähnliche Rezepte

Kommentare74

Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer

  1. franzerl
    franzerl kommentierte am 29.09.2015 um 10:52 Uhr

    Wann gebe ich die Äpfel hinzu?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 22.10.2018 um 13:04 Uhr

      Liebe barbaska! Chutneys kann man zu vielen Gerichten reichen. Sie passen zu Fleisch, Käse, Fisch und eignen sich somit hervorragend als Beilage oder auch als Dip bzw. Sauce. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. cfl79
    cfl79 kommentierte am 24.03.2020 um 07:05 Uhr

    etwas chili

    Antworten
  3. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 16.03.2020 um 09:30 Uhr

    einen Teil des Zuckers durch 1-2 EL Honig ersetzen

    Antworten
  4. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 21.09.2019 um 21:23 Uhr

    Mit Pfeffer würzen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis-Chutney mit Curry und Ingwer