Zucchini-Krem-Suppe Mit Apfel

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Schwangere und Stillende: Milde Hauptmahlzeit
  2. Wenn Sie jetzt keine Rohkost vertragen, sollten Sie täglich eine sanft gegarte Gemüsemahlzeit einnehmen. Diese Suppe ist fettarm, beinhaltet viel frisches Gemüse und wertvolles Eiklar. Die große Masse Flüssigkeit ist speziell für Stillende günstig. Essen Sie als Nachtisch frisches Obst.
  3. Zucchini abspülen, in Scheibchen schneiden, dabei die Enden klein schneiden. Zwiebelwurzeln und welke Blätter abtrennen, Zwiebeln in Stückchen schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien, kleinwürfeln. Apfel abspülen, in Achtel schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Gemüse und Obst in einem Kochtopf mit der Gemüsesuppe aufwallen lassen, bei kleiner Temperatur 20 Min. gardünsten. Anschließend durch die flotte Lotte drehen beziehungsweise im Handrührer zermusen. Mit Buttermilch und Crème fraîche schlagen.
  4. Zimt, Salz, Saft einer Zitrone und Pfeffer hinzufügen, nachwürzen. Zitronenmelisse sowie den Hüttenkäse am Schluss hinzufügen, wiederholt kurz erhitzen.
  5. Wenn's draußen heiß ist, können Sie die Suppe genauso gut gekühlt dienieren.
  6. frisch ist: Fenchel, Kohlrabi, Karotten, Karfiol sind gut verträglich.
  7. Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

  • Anzahl Zugriffe: 967
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zucchini-Krem-Suppe Mit Apfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini-Krem-Suppe Mit Apfel