Zucchinipuffer

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchinipuffer zunächst die Zucchini abspülen, die Stängel- und Blütenansätze klein schneiden, schadhafte Stellen wegschneiden. Die Zucchini auf einer großen Gemüsereibe raspeln, einen Teelöffel Salz darüber streuen und das Gemüse etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach die Zucchinimasse in ein feines Sieb geben und gut auspressen.
  2. Die die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Küchenkräuter abspülen, trockenschütteln und sehr klein hacken. Zusammen mit den Zucchini und den Frühlingszwiebeln in eine ausreichend große Schüssel geben. Die Eier, das Mehl, ein wenig Pfeffer und nach Lust und Laune noch ein wenig Salz hinzufügen und das Ganze gut durchmischen.
  3. So viel Sonnenblumenöl (oder ein anderes Pflanzenöl) in eine Bratpfanne geben, dass der Boden dünn bedeckt ist, und das Öl erhitzen. Jeweils einen gehäuften Esslöffel Gemüseteig in das Öl geben und zu flachen Puffern von 6 bis 8 cm Durchmesser formen. Je vier Puffer auf beiden Seiten goldgelb backen. Die Puffer zum Entfetten auf Küchenrolle legen und die Zucchinipuffer zu Tisch bringen.

Tipp

Zu den Zucchinipuffer passt perfekt ein Dip!

  • Anzahl Zugriffe: 3166
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchinipuffer

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zucchinipuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchinipuffer