Zucchini-Kartoffelcremesuppe mit Speckchips

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchini-Kartoffelcremesuppe die Frühlingszwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und kurz in Butter anlaufen lassen. Die Kartoffeln schälen, Zucchini waschen und beides in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln kurz anrösten.
  2. Anschließend mit dem Wasser und einer Prise Rindsbouillon aufgießen. 1 Scheibe Speck beilegen. Die Suppe köcheln lassen bis die Kartoffel weich sind. (ca. 15 Minuten).
  3. Den Topf vom Herd nehmen, die Scheibe Speck herausnehmen und anschließend die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Mit Schlagobers, Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Bei Bedarf noch mit einem Schuss Wasser verdünnen.
  4. 4 Scheiben Speck in kleine Streifen schneiden und gut anrösten bis sie knusprig sind. Die Suppe zusammen mit den Speckchips servieren.

Tipp

Die Zucchini-Kartoffelcremesuppe anstatt der Speckchips mit Knoblauchcroutons servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4191
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini-Kartoffelcremesuppe mit Speckchips

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Zucchini-Kartoffelcremesuppe mit Speckchips

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 21.02.2017 um 16:29 Uhr

    Petersilie - frisch gehackt - zum Drüberstreuen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini-Kartoffelcremesuppe mit Speckchips