Winterlicher Gemüseauflauf

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 30 Min.

Backzeit:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schwarzwurzeln abbürsten und abschälen. (Handschuhe anziehen, weil der Saft die Hände sonst braun färben kann.) Enden klein schneiden, in Stückchen schneiden und auf der Stelle in 1 l Essigwasser gleiten, um ein bräunliches Verfärben zu vermeiden.
  2. Rosenkohl reinigen und bei Bedarf die Rosen halbieren.
  3. Schwarzwurzeln und Rosenkohl in Wasser mit 1 Tl Salz und 1 Prise Zucker zum Kochen bringen und 10 min bei niedriger Temperaturzufuhr leicht wallen, dann das Gemüsewasser abschütten.
  4. Karotten abschälen und in feine Stifte schneiden.
  5. Schnittlauch abspülen und in feine Rollen schneiden.
  6. Ei, Schlagobers, Topfen und Schnittlauch mixen und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss herzhaft würzen.
  7. Eine Gratinform mit der Hälfte der Butter ausfetten. Die Topfenmasse und die verschiedenen Gemüse abwechselnd in der Form schichten, mit Topfenmasse abschliessen.
  8. Die Vollkornsemmelbrösel darüber streuen und die übrige Butter in Flöckchen darüber gleichmäßig verteilen.
  9. Den Auflauf in den kalten Herd schieben und bei 200 Grad auf der mittleren Schubleiste 40 min backen.
  10. Tipp: Frische Schwarzwurzeln erkennen Sie daran, dass sie unter einer sandigen Kruste noch knackig und prall sind und nicht lasch und biegsam.
  11. Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1026
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Winterlicher Gemüseauflauf

  1. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 21.11.2015 um 07:48 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Winterlicher Gemüseauflauf