Wintergrillen - Karamellisierte Bananen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Karamell:

  • 75 g Butter
  • 75 g Kristallzucker
  • 1 TL Orangenschale (unbehandelt, fein gerieben)

Zum Garnieren:

  • 2 EL Baileys (oder Schokoladelikör bzw. Schokoladesauce)
  • Nüsse (nach Wahl)

Für die karamellisierten Bananen vom Wintergrill zuerst das Karamell zubereiten. Dafür die Butter in einem Topf schmelzen und den Zucker unterrühren. Bei geringer Hitze karamellisieren lassen.

Orangenschale unterrühren, auf ein Backblech streichen und erstarren lassen. Das Karamell in kleinere Stücke brechen und in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zu Karamellpulver zerkleinern.

Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Mit dem Karamellpulver bestreuen und direkt ca. 8 Minuten grillen, das Karamellpulver ist dann schön geschmolzen.

Die karamellisierten Bananen auf Dessertteller geben, mit Nüssen, Schokolade etc. garnieren und etwas Baileys darüberträufeln.

Tipp

Nach diesem Rezept für karamellisierte Bananen können Sie auch karamellisierte Ananas oder Mangos zubereiten, im Sommer auch Erdbeeren.

Sehr köstlich schmecken die Bananen auch mit Vanilleeis. Essen Kinder mit, dann lässt man den Baileys einfach weg oder nimmt Schokoladesauce.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Gewürzen können diese karamellisierten Bananen Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
37 13 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare87

Wintergrillen - Karamellisierte Bananen

  1. nonchalance
    nonchalance kommentierte am 26.03.2017 um 10:56 Uhr

    Vanille oder Tonka oder speziel mit Muskat

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 01.02.2017 um 16:18 Uhr

    etwas Vanille

    Antworten
  3. Hatzimatzi
    Hatzimatzi kommentierte am 30.01.2017 um 14:42 Uhr

    etwas Vanille gemahlen

    Antworten
  4. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 30.01.2017 um 05:43 Uhr

    Kardamom, Sternanis oder Pistazien.

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.01.2017 um 18:59 Uhr

    Etwas Zimt dazu

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche