Wiener Schopfbraten

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pfefferkörner, Koriander, Wacholderbeeren und Salz in einen Mörser geben und zu einer breiartigen Paste stampfen. Das Fleisch damit einreiben.
  2. In einem Bräter das Schmalz zerlassen und den Braten rundherum anbraten. Die Zwiebel halbieren, mit der Schnittstelle nach unten zum Fleisch in den Bräter geben und mitbraten.
  3. Dann mit etwa 500 ml Wasser aufgießen und die Lorbeerblätter, sowie einige Knoblauchzehen dazu geben. Nun den Bräter zudeckeln und ins Backrohr auf die unterste Schiene stellen.
  4. Den Schopfbraten für etwa 2 Stunden braten, dabei immer wieder kontrolloieren, ob man noch Wasser zugießen muss.
  5. Der Braten ist nach drei Stunden fertig und sollte vor dem Anschneiden etwa eine Viertelstunde ruhen. Inzwischen den Bratensatz aufkochen und loskochen. Eventuell nachwürzen, nach Belieben mit Maisstärke binden.

Tipp

Der Schopfbraten kann warm und kalt genossen werden. Dazu passt Sauerkraut und Knödel oder auch Schwarzbrot, Kren, Senf, etc..

  • Anzahl Zugriffe: 1354
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was gehört für Sie zu einem Schopfbraten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wiener Schopfbraten

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wiener Schopfbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen