Wiener Heringsschmaus

Zutaten

Portionen: 3

  • 3-4 Stk. Erdäpfel (gekocht)
  • 1 Glas Russen
  • 2 Stk. Karotten
  • 2 Eier
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1/2 Glas Mayonnaise
  • 5 Stk. Essiggurkerl
  • 1 Stk. Apfel
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Öl
  • 2 Stk. Teufelsroller
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen und abschrecken. Die Russen (sauer eingelegte Heringe) aus dem Glas nehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel aus den Russen mit in den Salat geben.
  2. Erdäpfel schälen und klein würfeln. Karotte würfeln, knackig kochen und ebenfalls zugeben. Eines der Eier auch kleinschneiden und dazu geben. Zuletzt die kleingeschnittenen Gurkerl und den geschälten, gewürfelten Apfel dazugeben.
  3. Aus Mayonnaise, Sauerrahm, Senf, Öl, Pfeffer und Salz eine Marinade bereiten, mit Gurkerl oder Heringsflüssigkeit abschmecken und den Salat sehr gut vermengen.
  4. Anschließend den Salat kalt stellen und etwas durchziehen lassen. Mit dem zweiten hartgekochten Ei und den Teufelsrollern dekorieren und den Heringsschmaus servieren.

Tipp

Frischer Dill gibt dem Heringsschmaus noch eine feine Note.

  • Anzahl Zugriffe: 1236
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wiener Heringsschmaus

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wiener Heringsschmaus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen