Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Bohnen (weiß, getrocknet)
  • 50 g Pilze (getrocknet, gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 40 g Walnusskerne
  • 8 Matjesheringsfilets
  • 2-3 EL Weinessig
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen zunächst die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in frischem Wasser ca. 45 Minuten gar kochen. Die Bohnen sollen noch leichten Biss haben. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Pilze nach Packungsangabe einweichen. Anschließend abtropfen lassen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Zusammen mit den Pilzen in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten braten. Von der Hitze nehmen und ziehen lassen.
  3. Die Walnusskerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Den Matjes trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  4. Das übrige Öl mit dem Essig und der Petersilie verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  5. Alle vorbereiteten Zutaten unter das Dressing mischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Tipp

Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen schmeckt auch mit Käferbohnen und frischen Schwammerl.

  • Anzahl Zugriffe: 2527
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen

  1. omami
    omami kommentierte am 15.10.2018 um 10:05 Uhr

    Das Ganze pürieren und als Brotaufstrich verwenden

    Antworten
  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 01.03.2018 um 21:05 Uhr

    Ich habe rote Walnusskerne genommen

    Antworten
  3. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 05.02.2018 um 12:19 Uhr

    getrocknete Pilze sind trotz Einweichen immer zähe-lieber frische verwenden

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heringssalat mit Bohnen, Pilzen, Zwiebeln und Walnüssen