Weintraubenmarmelade

Anzahl Zugriffe: 324.606

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 1/2 kg Weintrauben
  •   1 kg Gelierzucker (1:1)
  •   20 ml Zitronensaft
  •   1 Vanilleschote
  •   etwas Alkohol (80 Vol.-%)

Zubereitung

  1. Für die Weintraubenmarmelade die Wasser abspülen.
  2. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen, die Weintrauben dazugeben und aufkochen lassen. Anschließend die Trauben durch ein Haarsieb streichen oder durch die Flotte Lotte passieren.
  3. Das Traubenmus abmessen und in einem Topf mit der gleichen Menge Gelierzucker vermengen. Den Zitronensaft dazugeben.
  4. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark und Schote zum Traubenmus geben.
  5. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen und die Gelierprobe machen. Dafür etwas von dem Saft auf einen kalten Teller tropfen. Wird er fest, dann ist die Marmelade fertig. Wenn nicht, die Masse noch etwas länger kochen lassen.
  6. Die Vanilleschote entfernen.
  7. In vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Etwas Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Dieses Rezept erhält eine besonders feine Note, wenn Sie das Traubenmus mit etwas Weinbrand aromatisieren. Für eine Marmelade aus weißen Trauben einfach die kernlose Variante verwenden – Sie ersparen sich dann das Passieren.

Zutaten für ca. 8 Gläser à 210 ml

Welche Weintrauben mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weintraubenmarmelade

Ähnliche Rezepte

36 Kommentare „Weintraubenmarmelade“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 30.8.2022 um 15:43 Uhr

    sehr köstlich

  2. Bachl
    Bachl — 30.9.2021 um 20:26 Uhr

    Habe von meiner Nachbarin weiße Trauben bekommen, die ich gleich verwerten musste und daraus Marmelade gemacht: Mit ganz wenig Wasser gekocht und mit einem Stück Zimtrinde, Sternanis, etwas Ingwer über Nacht stehen gelassen. Am nächsten Tag wegen der Kerne durch die flotte Lotte passiert und dann mit Zitronensaft und Gelierzucker 1:3 noch 5 Minuten aufgekocht. Nach dieser Art habe ich die Trauben schon öfters eingekocht und hatte mit der Haltbarkeit keine Probleme

  3. Isabell02
    Isabell02 — 22.9.2017 um 09:52 Uhr

    Hallo ist mir persönlich etwas zu süß

  4. Gast — 11.9.2017 um 11:04 Uhr

    lecker

  5. molenaar
    molenaar — 30.9.2016 um 18:24 Uhr

    Ist der Alkohol zwingend nötig?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Weintraubenmarmelade