Weintraubenkuchen

Zutaten

Für die Fertigstellung:

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 150 g Staubzucker
  • 200 g Butter
  • 1 kg Weintrauben (kernlos)
  • Marmelade (zum Bestreichen)
  • 1-2 Pkg. Tortengelee
  • Schlagobers (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Weintraubenkuchen Butter Zimmertemperatur annehmen lassen. Eier trennen. Butter mit etwa zwei Drittel des Zuckers, Dottern sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen. Zitronenschale einmengen.
  2. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen.
  3. Mehl mit Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Schnee unterziehen.
  4. Eine passende Form mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170–180°C je nach Form ca. 35–55 Minuten backen. Herausheben und etwas abkühlt mit Marmelade bestreichen.
  5. In der Zwischenzeit für die Vanillecreme Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren, restliche Milch aufkochen und den Pudding nach Anleitung zubereiten. Heißen Pudding unter wiederholtem Umrühren kalt werden lassen.
    Staubzucker mit Butter schaumig rühren und dann in den kalten Pudding einrühren.
  6. Weintraubenkuchen mit der Vanillecreme bestreichen. Weintrauben waschen, gut abtropfen lassen und dekorativ über den Kuchen verteilen. Tortengelee nach Anleitung zubereiten und über die Trauben gießen. Kalt stocken lassen.
  7. Weintraubenkuchen vor dem Servieren mit geschlagenem Obers garnieren.

Tipp

Sie können bei dem Weintraubenkuchen Rezept unter die Vanillecreme auch noch etwas Topfen rühren und nach Belieben die Trauben zuerst auftragen und dann mit der Creme abdecken. Das Überziehen mit Gelee fällt dann weg.

  • Anzahl Zugriffe: 28985
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Weintraubenkuchen

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 20.09.2018 um 09:52 Uhr

    Als teig mache ich einen einfachen Biskuitteig, mag ich lieber

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 19.12.2015 um 21:55 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 25.11.2015 um 16:20 Uhr

    super Rezept ! Ich habe daraus eine Torte gemacht !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weintraubenkuchen