Verkehrter Rhabarberkuchen

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 125 g Maisstärke
  • 3 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  2. Zunächst die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen und in Stücke schneiden.
  3. Den Boden einer Tortenspringform mit Backpapier belegen. Den Rhabarber darauf gleichmäßig verteilen und mit der Hälfte des Zuckers bestreuen.
  4. Den übrigen Zucker mit der Butter und der Zitronenschale cremig rühren. Ein Ei nach dem anderen beigeben.
  5. Mehl mit Maisstärke und Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch unter Buttermasse rühren. Den recht flüssigen Teig über den Rhabarber gießen.
  6. Den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten backen.
  7. Nach dem Herausnehmen den Rhabarberkuchen 10 Minuten auskühlen lassen.
  8. Anschließend den Rand der Tortenspringform lösen und den Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen. Backpapier abziehen.
  9. Den Kuchen vor dem Servieren mit Staubzucker überstreuen.

Tipp

Die Mengenangaben für diesen Kuchen reichen für eine 24 bis 26 cm Tortenspringform. Servieren Sie Vanilleeis zu diesem Kuchen, die Kombination ist unschlagbar!

  • Anzahl Zugriffe: 1912
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Verkehrter Rhabarberkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Verkehrter Rhabarberkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Verkehrter Rhabarberkuchen