Vegane mürbe Kekse mit Pfiff

Zutaten

Portionen: 1

Für den Mürbteig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 170 g Margarine (z.B. Alsan)
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Sojamehl (mit 2 EL Wasser gut vermischt, als Eiersatz)
  • 1 Pkg. Vanillezucker (mit Bourbonvanille)
  • 1/2 TL Ingwer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig die angegebenen Zutaten miteinander verkneten und die Teigkugel ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Dann den Teig nochmals durchkneten und ca. 4 mm dick ausrollen. Beliebige Formen ausstechen, dabei die Hälfte der Figuren mit einem Loch in der Mitte (Stern, Herz, etc.) versehen.
  3. Zunächst die Figuren ohne Loch bei 180 °C für 8-12 Minuten backen.
  4. Anschließend die Figuren mit Loch auf dem zweiten Blech ca. 2 Minuten kürzer backen, da sie durch das Loch schneller gar sind.
  5. Die erkalteten Kekse mit der Marmelade zusammen kleben.

Tipp

Für Diabetiker kann man den Zucker durch Birkenzucker oder Steviapulver ersetzen.

  • Anzahl Zugriffe: 7308
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Vegane mürbe Kekse mit Pfiff

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Vegane mürbe Kekse mit Pfiff

  1. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 12.12.2015 um 21:12 Uhr

    toll!

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 27.10.2015 um 22:41 Uhr

    Klassiker!

    Antworten
  3. kleh
    kleh kommentierte am 17.08.2015 um 13:07 Uhr

    oh

    Antworten
  4. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 17.08.2015 um 08:08 Uhr

    superRezept

    Antworten
  5. Francey
    Francey kommentierte am 26.03.2015 um 06:12 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vegane mürbe Kekse mit Pfiff