Vegane Kürbiscremesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Hokkaido Kürbis (etwa 300 g)
  • 1 Dose(n) Kokosmilch
  • Etwas Ingwer (nach Geschmack)
  • Etwas Chili (nach Geschmack)
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • Gemüsesuppe (zum Aufgießen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kürbiscremesuppe die Zwiebel schälen und in Würfel hacken, in Öl anbraten. Den Kürbis würfeln, die Kerne entfernen und mit den Zwiebeln noch etwas mitbraten.
  2. Anschließend Ingwer und Chili hinzufügen. Wenn alles ein wenig Farbe genommen hat, mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen und den Kürbis weich dünsten.
  3. Wenn der Kürbis weich ist, das ganze pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kürbiscremesuppe servieren.

Tipp

Eventuell etwas Kokosmilch beiseite geben und beim Servieren die Kürbiscremesuppe damit garnieren. Wer möchte streut ein paar Chili Flocken darüber.

Das Gericht ist perfekt für kaltes Wetter, da es einem ordentlich einheizt.

  • Anzahl Zugriffe: 6325
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Vegane Kürbiscremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vegane Kürbiscremesuppe